Mutationstesten: Abgrenzung zu anderen Testverfahren

Posted by in Softwarequalität, Testverfahren

Mutationstesten ist ein Verfahren, um Tests aussagekräftiger zu machen. Es ist quasi der Goldstandard unter den Testabdeckungsmetriken. Warum? Es prüft nicht nur, ob eine Zeile Code abgedeckt wurde, sondern auch, ob der/die dazugehörige(n) Test(s) tatsächlich Fehler in dieser Zeile finden können. Dazu werden kleine absichtlich kleine Fehler in den Code eingebaut (Mutationen), die von der Testsuite gefunden werden sollten. Wie das alles genau aussieht, werde ich demnächst beschreiben. Heute geht es mehr um die Platzierung von Mutationstesten im Vergleich zu anderen Testverfahren, wie zum Beispiel Unit-Tests. Was Mutationstests nicht sind…read more